Brennt Blitzer – Langenholtensen, Braunschweiger Straße

Datum:
24.12.2017
Uhrzeit:
01:43
Einsatzart:
Brandeinsatz
Einsatzmeldung:
Brennt Blitzer -Langenholtensen, Braunschweiger Straße
Fahrzeuge
LF 10, MTW
 
Langenholtensen / Stadt Northeim / Landkreis Northeim (hl) Zu einem ungewöhnlichen Brandeinsatz wurde die Stützpunktfeuerwehr Langenholtensen am 24.12.2017 gegen 01:43 Uhr alarmiert.
Bisher unbekannte Täter versuchten das am Straßenrand aufgestellte mobile Geschwindigkeitsmessgerät in Brand zu setzen. Ein aufmerksamer Anwohner hörte einen Knall und bemerkte danach einen Feuerschein unter dem Anhänger.
Die über Digitale Funkmeldeempfänger alarmierten Feuerwehrleute fuhren kurze Zeit später mit ihrem Löschgruppenfahrzeug 10 und einem Mannschaftstransportwagen mit einer Besatzungsstärke von 1:15 zur Einsatzstelle. Nach ihrem Eintreffen schwelte es noch unter dem Anhänger. Mit einem C- Rohr und Wasser löschten sie die glimmenden Teile ab. Da nicht auszuschließen war, dass es unter dem Anhänger noch weiter glimmen konnte, hoben sie den Anhänger mit zwei Hebekissen an und löschten unter dem Anhänger.
Wie eine Überprüfung durch einen Mitarbeiter des Landkreises Northeim ergab, ist die Funktionsfähigkeit der Anlage nicht beeinträchtigt worden. An der Anlage entstand laut Polizei lediglich ein geringer Sachschaden. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde von der Polizei eingeleitet. Personen wurden nicht verletzt.
Text und Fotos: Horst Lange, Pressesprecher Kreisfeuerwehr Northeim
 
 
 
 
 
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com